Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Winter Gersau

Erleben Sie den Winter in Gersau. 

Skifahren Rigi Scheidegg/Burggeist

Ruhe und Natur - Das Skigebiet Rigi Scheidegg-Burggeist lässt die Herzen aller Schneesportler höher schlagen. Der Skibus ab Gersau bringt sie schnell und unkompliziert nach Obergschwend.

Details

Spielplätze

Für die kleineren Gäste sind drei öffentliche, zentral gelegene Spielplätze zu finden. Die Quaianlage am See, vor allem für Kleinkinder geeignet, besticht durch die schöne Aussicht in die Berge, welche die Eltern geniessen können, während ihre Kinder mit Spielen beschäftigt sind. Der Spielplatz beim Altersheim Rosenpark ist ebenfalls öffentlich zugänglich und sehr ruhig gelegen. Ein moderner „Röhren-Spielplatz“ für Kinder im Schulalter steht auf dem Schulhausplatz hinter dem Alten Rathaus.

Minigolf

Die Minigolfanlage vor dem Postgebäude in Gersau bietet mit zwölf Spielbahnen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ein spannendes und abwechslungsreiches Spielvergnügen für Gross und Klein. Schläger und Bälle können im Infocenter oder im Restaurant Tübli gratis bezogen werden.

Gersauer Fasnacht

Die Gersauer Fasnacht ist vor allem wegen den einmaligen Damenmasken bekannt.

Jeweils am letzten Montag im Januar findet der 1. Fasnachtstag statt. Um 09.00 Uhr startet die Morgenrott, zum Teil mit traditionellen, aber auch individuellen Maskierungen. Dieser kleine und lockere Umzug zieht durch die Strassen und verteilt den Kindern Orangen und Süsses. Dafür müssen die Kinder aber zuerst Bitten: „Liebi Maschgrad, gänd mer au öppis!“ Darauf folgt der Befehl der Maschgrad: „Güüüsssse (schreien)!“ Erst dann bekommen die Kinder die Leckereien. Mutigere Kinder necken die Bajassen, indem sie ihnen „Chääshööch“ zurufen und daraufhin von eben diesen verfolgt werden. Das ist ein Spass!

Am Nachmittag dann der Höhepunkt: Die aufwändigen Gewänder der Damengruppen mit ihren kunstvoll verzierten und themenbezogenen Kopfbedeckungen treten nacheinander auf den Rathausplatz, präsentieren sich und intrigieren. Damit hören sie bis zur Demaskierung spät am Abend nicht auf und suchen abwechselnd die offiziellen Fasnachts-Beizen auf, wo Live-Musik gespielt und dabei getanzt wird.

Am 2. Fasnachtstag, der immer am Fasnachts-Samstag stattfindet, gibt es die grosse Morgenrott und kleine Fasnachts-Musikformationen ziehen am Nachmittag von einer Beiz zur anderen. 

Weitere Informationen: röllizunftgersau.ch

Mittefastenfeuer

Im Januar werden von Jungwacht & Blauring die verdörrten Christbäume gesammelt und im Bachbett gestapelt. In der Hälfte der Fastenzeit werden diese angezündet. Rundherum stehen die Leute und geniessen den Anblick und die Wärme. Danach werden heisse Getränke ausgeschenkt. 

Klettern

Freunden einer spektakulären Aussicht stehen diverse attraktive Klettergärten zur Verfügung. So gibt es fünf Klettergärten oberhalb von Gersau und einige Mehrseillängen in «Theddys Gärtli» auf der Rigi Hochfluh. Die Gärten sind für verschiedene Schwierigkeitsstufen geeignet. Die Felsen sind zum Teil Richtung Süden ausgerichtet und daher je nach Wetter auch im Winter begehbar. 

Gebiet Föhnenberg/Oberholz: Bitte melden Sie sich im Voraus beim Eigentümer des Grundstücks an. 

 Klettergärten Gersau  (pdf - 458,79 kB)

 Klettern Thedys Gärtli  (pdf - 1,53 MB)