Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Hinweis:

Die Luftseilbahn Kräbel - Rigi Scheidegg bleibt vom 10. bis und mit 19. Dezember 2019 infolge Revisionsarbeiten geschlossen!

Brauchtum

Brauchtum & Traditionen erleben

Sinnfreudig! Das sind Schwyzer Brauchtum und Traditionen. Sie bieten ein Fest für Auge, Ohr und Gaumen. Die besten Schwyzer Brauchtumserlebnisse finden Sie in der Broschüre unten.

Traditionelles Klausjagen

20.15 Uhr, ein Donnerschlag, die Strassenbeleuchtung erlischt, finstere Nacht. Der Klausumzug beginnt seinen Lauf. Das Küssnachter Klausjagen ist heute einer der imposantesten Nikolausbräuche Europas. Der Umzug mit rund 200 kunstvollen Iffelen, gefolgt vom St. Nikolaus und vom archaischen Lärm von über 1000 Klausjägern, zieht Zuschauerinnen und Zuschauer in seinen Bann!

Details

Fasnacht

Die Küssnachter Fasnacht kennt eigene Gesetze...

Details

Sännechilbi Küssnacht am Rigi

Ein Fest der Sennen während des Winters. Am 20./21. Februar 2022

Details

Chilbi

Herbstzeit ist Chilbizeit. Verkaufsstände, wilde Bahnen, nostalgische Karussells und kulinarische Köstlichkeiten laden zum Verweilen.

Die Schwyzer sind ein Festvolk. So sah sich die Landsgemeinde 1779 genötigt, zu verordnen, dass alle Kirchweihfeste im Stand Schwyz am selben Tag durchgeführt werden müssen. Offiziell ist der Termin der Kantons-Chilbi am zweiten Sonntag im Oktober immer noch verbindlich. Viele Dörfer feiern in der Zwischenzeit jedoch wieder an einem selbst gewählten Datum.
Geblieben sind die Lebenslust und die Freude, Feste zu feiern. So gehören Festwirtschaft, musikalische Unterhaltung und originelle Ideen weiterhin zu jeder Dorfchilbi.

Schwingfeste

Ein Schwingfest ist mehr als ein Ringkampf. Hier verschmelzen Sport und Folklore, denn Ländlermusik, Jodlerchöre, Alphornbläser, Fahnenschwinger oder Geisslechlepfer dürfen nicht fehlen.

«Kurz», «Übersprung», «Brienzer», «Hüfter», «Buur» oder «Wyberhaagge» – bereits die Namen der verschiedenen Hauptschwünge zeigen, dass Schwingen bis heute eine Domäne der starken Männer mit Postur geblieben ist. Wenn die Bösen in Zwilchhose und Bauernhemd sich im Sägemehlring gegenüberstehen, zählt nur noch Kraft und Technik. Sie kämpfen um den Siegesmuni, den Kranz und die Ehre. 
Schwinganlässe sind immer Volksfeste. Die beiden renommiertesten Schwyzer Feste sind das Stoos-­Schwinget und das Rigi-­Schwinget.

Viehausstellung

Die schönsten Tiere der Braunviehrasse werden am Donnerstag, 27. September 2018 auf der Kaspersmatte prämiert - Die Prämierung beginnt um 09.00 Uhr.

Details

Volksmusik

Schwyzer Musiker haben die Schweizer Volksmusik von Anfang an beeinflusst. Dazu gehören klingende Namen wie Martin Inderbitzin, Albert Bachmann, Rees Gwerder oder Hugo Bigi.

Details