Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Hinweis:

Die Wanderwege auf der Königin der Berge sind an vereinzelten Stellen noch schneebedeckt.

Nachhaltige Fakten der Rigi

Hier finden Sie einige spannende Fakten zum Thema Nachhaltigkeit.

Wussten Sie, dass...

…die RIGI BAHNEN AG, in Zusammenarbeit mit den Bewirtschaftern der Landflächen auf der Rigi, gezielt ortsübliche Samenmischungen säht, um eine grüne Landfläche herstellen zu können?

…die RIGI BAHNEN AG sich das Ziel gesetzt hat, bis im Jahr 2022 nur noch Fahrzeuge mit Dieselpartikelfilter einzusetzen? Bereits heute sind 2/3 aller Pistenfahrzeuge mit Dieselpartikelfilter ausgerüstet.

…die emissionsarme Motorisierung gemäss EU IV/Tier 4 bereits vorbereitet und umrüstbar auf EU Stufe 5 ist?

…unser Leiter Freizeitanlagen in den letzten Jahren bewusst auf den Einsatz von Transport-Helikoptern verzichtet hat? Mit den ortsansässigen Bewirtschaftern wird in den Bereichen Lawinensprengung und Unterhaltsarbeiten immer nach einer sinnvollen und nachhaltigen Lösung gesucht.

…die RIGI BAHNEN AG auf eine grossflächige Beschneiung verzichtet? Die Rigi und die Natur geben die Möglichkeiten vor und das Winterteam ist bereit, mit diesen Vorgaben zu Arbeiten.

…der Bahndienst der RIGI BAHNEN AG sich um die Böschungspflege kümmert?

…die Rigi dank der extensiven Bewirtschaftung der Magerwiesen wunderschöne Blumenwiesen entlang der Geleise hat?

…das gemähte Heu der Magerwiesen wenn möglich direkt den angrenzenden Landwirten ins Wiesland weitergegeben wird?

…die Sträucher, die in der Nähe des Bahntrassees sind, jährlich zurückgeschnitten werden? Eine optimale Pflege der Sträucher schützt vor Erosionen, vor Steinschlag und im Winter vor Schneerutschen in die Geleise.

...die RIGI BAHNEN AG alle Lebensmittel von und für die Rigi gratis transportiert? So wird beispielsweise der Salat vom Gruebisbalm gratis ins Kräuterhotel Edelweiss geliefert - unserer Umwelt zuliebe.