Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Hinweis:

Gemäss Bundesratsentscheid finden keine touristische Fahrten statt. Die RIGI BAHNEN AG nimmt lediglich eine Erschliessungsfunktion für Bewohnerinnen und Bewohner am Berg wahr.
Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Betriebslage aufgrund des Coronavirus.

Begleitete Wanderung im Bergsturzgebiet

Beschreibung

Wandern Sie mit Ihrem fachkundigen Führer durch das Bergsturzgebiet in Goldau. Im Frühsommer zeigt sich das für seine Orchideen-Flora bekannte Gebiet besonders schön. Während der Wanderung erfahren Sie mehr über die farbenprächtige Pflanze und das tragische Unglück vom 2. September 1806. Die enormen Felsmassen überschütteten damals nahezu das ganze Dorf Goldau. 102 Häuser und 457 Menschen wurden dabei begraben. Es erwarten Sie nicht nur spannende Fakten zum Bergsturz sondern auch einen atemberaubenden Ausblick auf den Lauerzersee, die Mythen und die Rigi.

Programm
10.30 Uhr Treffpunkt beim Restaurant Gribsch
Geführte Wanderung durch faszinierende Blumen und über den Bergsturz
12.30 Uhr Ende der Wanderung beim Restaurant Gribsch 

Treffpunkt
Restaurant Gribsch, Gribschstrasse 2, 6416 Steinerberg
Anreise zu Fuss von Goldau, ca. 1 ½ Stunden
Anreise mit dem Auto von Goldau, ca. 15 Minuten

Gut zu wissen
Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Bei ungenügend Anmeldungen werden Sie bis 14.00 Uhr am Vortag informiert.
Die Länge der Wanderung beträgt 4 km und es werden ungefähr 150 Höhenmeter zurückgelegt. Gutes Schuhwerk und gute Trittsicherheit sind erforderlich.
Sprache: Deutsch

Karte

Route berechnen