Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Sternschnuppern

Beschreibung

Sternschnuppen und Nordlichter: Wer ist nicht fasziniert von diesen geheimnisvollen Himmelserscheinungen. In der Sternschnuppennacht vom 12. August 2019 tauchen Sie mit einem fachkundigen Astronomen von Kontiki ein, in das Weltall und seine Wunder. Einem ausgezeichneten Abendessen im Rigi Kulm-Hotel folgen ein spannender Vortrag zum Thema Nordlichter und Sternschnuppen und die Beobachtung von unzähligen Sternschnuppen unter freiem Himmel. Entdecken Sie die Unendlichkeit auf der Königin der Berge.

Ablauf
18:15/18:08 Uhr Anreise ab Vitznau/Goldau
19:00 Uhr           Eintreffen der Gäste auf der Aussichtsterrasse des Rigi Kulm-Hotel
19:15 Uhr           Abendessen im Rigi Kulm-Hotel
20:30 Uhr           Vortrag im Seminarraum
21:30 Uhr           Beobachtung Sternschnuppenregen und Sternenhimmel
22:55 Uhr           Extrafahrt nach Goldau
23:45 Uhr           Ankunft in Goldau

Ihre Leistungen
Individuelle Anreise nach Rigi Kulm
Abendessen im Rigi Kulm-Hotel
Spannender Vortrag zu den Nordlichtern und Sternschnuppen
Beobachtung von Sternschnuppenregen und Sternenhimmel
Extrafahrt nach Goldau

Gut zu wissen
Teilnehmerzahl: 10 bis 30 TeilnehmerInnen
Bitte nehmen Sie den Verhältnissen angepasste Kleidung mit (gute Schuhe, warme Jacke).
Das Angebot findet auch bei schlechten Wetterverhältnissen statt, die Vorträge sowie das Nachtessen werden entsprechend verlängert.
Bei zu wenigen Teilnehmern werden die Gäste bis am Freitag, 9. August 2019 16:00 Uhr über eine Absage informiert.

Anreise
Bitte kontaktieren Sie uns bei Allergien oder Unverträglichkeiten.
Sie können via Goldau, Vitznau oder Weggis nach Rigi Kulm anreisen.
Wir empfehlen die Anreise um 18:08 Uhr ab Goldau, 18:15 Uhr ab Vitznau oder 18:10 Uhr ab Weggis. Weitere Abfahrtszeiten finden Sie im Fahrplan.
Bitte beachten Sie, dass Sie die Extrafahrt nur nach Goldau zurück fährt.
An den Stationen der Rigi Bahnen stehen Ihnen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.
Wir empfehlen jedoch ÖV statt Auto: Zurücklehnen, Geniessen und erst noch etwas Gutes für die Umwelt tun.

Karte

Route berechnen