Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Rigi Literaturtage 2018

Informationen

„…rings die Herrlichkeit…“ meinte Johann Wolfgang Goethe bei seinem Besuch auf der Rigi. Die Rigi. Ein Berg den es literarisch zu entdecken gilt.
Die Königin der Berge vermochte in der Vergangenheit Literaten wie, Johann Wolfgang Goethe, Mark Twain, Gottfried Keller, aber auch Komponisten wie Felix Mendelssohn und viele andere berühmte Gäste, anzuziehen. Begeistert schrieben sie über das Erlebnis, fasziniert von der betörenden Rundsicht und dem grossen Wettertheater.
Die IG Rigi Literaturtage und der ISSV (Innerschweizer Schriftstellerinnen und Schriftsteller Verein) freuen sich sehr, Sie zu anregenden Begegnungen, zu besinnlichen und interessanten Momenten einzuladen.

Programm

Freitag, 31.8.2018, Kräuter Hotel Edelweiss:
17.00-18.15 Uhr Zentralschweizer Literaturpreisträger, Lisa Esässer, Pino Masullo, Elisabeth Zurgilgen, Peter Zimmermann
18.45-20.15 Uhr Vernehmlassungen, Annemarie von Matt (1905-1967), Musikalische Lesung
21.00-22.50 Uhr Kino, «Lou» Dokudrama über Lou Andreas-Salomé, Regie Cordula Kablitz-Post 2016, 108 Min

Samstag, 1.9.2018:
10.00 - 11.30 Uhr Lyrik in der Ref. Bergkirche, Leonor Gnos, Pirmin Bossart, Simone Lappert, Lisa Elsässer
14.00 - 16.00 Uhr Literatur aktuell in der Ref. Bergkirche, Julia Weber, Pino Dietiker, Patric Marino, Meral Kureyshi

19.00 - 19.30 Uhr Literatur auf dem Gipfel im Rigi Kulm Hotel, Sebastian Kleinschmidt
20.45 - 22.15 Uhr Samstag Spezial im Rigi Kulm Hotel, «gredi üüfe und stotzig durab!», Hanspeter Müller-Drossaart (Rezitation), Matthias Mueller (Klarinettenklänge)

Sonntag, 2.9.2018, Hotel Rigi Kaltbad:
10.45-12.30 Uhr Wortwechsel, Margrit Schriber, Sebastian Kleinschmidt, Beat Mazenauer, Moderation durch Andreas Iten
14.00-16.00 Uhr Vier beste Bücher, Beatrice Eichmann-Leutenegger, Liliane Studer, André Schürmann, Marlène Wirther, Moderation durch Charles Linsmayer

Detaillierte Angaben zum Programm unter www.rigi-literaturtage.ch

www.rigi-literaturtage.ch

Karte

Karte