Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Hinweis:

Bitte beachten Sie zum Reisen folgende Schutzmassnahmen.

Über die RIGI BAHNEN AG

Organisation

Die RIGI BAHNEN AG bietet mit ihren Transport-, Erlebnis- und Unterhaltungsangeboten nationalen und internationalen Gästen unvergessliche Momente auf der Königin der Berge. 

Details

Gastgeber

Herzlich willkommen bei der RIGI BAHNEN AG. Die Mitarbeitenden stellen sich vor.

Details

Aktionäre / Investor Relations

Alle Informationen und Berichte rund um die Aktie der RIGI BAHNEN AG sind hier zu finden. 

Details

Bergbahnen

Die erste Bergbahn Europas – seit 1871 unermüdlich unterwegs auf der Königin der Berge. Was mit der ersten Bergbahn Europas begann, wird heute mit vier verschiedenen Bahnen fortgeführt. Nicht die Anzahl der Bahnen steht im Vordergrund, sondern vielmehr die Pflege und die Gewährleistung von Qualität und Sicherheit.

Details

Gastronomie

Die Rigi Bahnen auf der kulinarischen Schiene! An einem besonderem Ort, mit besonderem Ambiente und Essen.

Details

Rigi Historic

Rigi Historic sammelt Geld für historische Bauten und Fahrzeuge auf der Rigi. Dampflokomotiven fahren seit 1871 für Sie. Zum 150 Jahre Jubiläum wird die Dampflok Nr. 7 vom Verkehrshaus geholt. Werden Sie Gönner. WWW.RIGIHISTORIC.CH

Details

Shops und Merchandising

Einkaufen auf der Königin der Berge – mehrere hundert Meter über Meer? Die Rigi Bahnen machen es möglich! 

Details

Partnerschaft Steintausch Rigi / Emei Shan, China

Die Partnerschaft zwischen den Bergen Emei Shan (Provinz Sichuan, China) und der Rigi (Schweiz) wurde im Jahr 2009 ins Leben gerufen. Beide Berge sind sehr beliebte Ausflugsziele von Touristen aus aller Welt und sie verfügen beide über sehr ähnliche Silhouetten.

Details

Eröffnungsfeier Hochperron Goldau

Der historische Hochperron der RIGI BAHNEN AG in Goldau wurde am Samstag 1. Juli 2017 nach sechsjähriger Bauzeit feierlich eröffnet. Dank eines attraktiven Rahmenprogramms für Jung und Alt verwandelte sich das Depotgelände in Goldau in ein Dorffest.

Details