Kapelle

Wallfahrtskapelle Maria zum Schnee

Die Wallfahrtskapelle Maria zum Schnee im Rigi Klösterli gilt als eine der schönsten Bergkapellen der Rigi.

Damit die schwyzerischen Sennen der Rigi den Gottesdienst am Sonntag besuchen konnten, stiftete 1688 der Kirchenvogt von Arth und seine Frau diese Kapelle in Rigi Klösterli. 1689 wurde sie eingesegnet und ein Jahr später (1700) «Maria zum Schnee» geweiht.
Immer mehr Pilger suchten Rat und Heilung bei «Maria zum Schnee», sodass ab 1715 die Kapuziner das ganze Jahr vor Ort waren. Einige Jahre später konnte die Kapelle den Pilgerstrom nicht mehr aufnehmen. 1721 wurde sie durch eine grössere - die heutige Wallfahrtskapelle - ersetzt.

Die Wallfahrtskirche «Maria zum Schnee» eignet sich besonders für romantische Hochzeitszeremonien. Es finden 150 Personen in der Kirche Platz.

Kontakt

Kath. Pfarramt Arth
Bahnhofstrasse 6
6415 Arth
Tel. +41 41 855 01 20

Freier Eintritt.

Quelle