Theater

Passwort Figaro - eine «digitale» Komödie in vier Akten

Monséjour Zentrum am See
Quaistrasse  2,  6403 Küssnacht am Rigi
«Passwort Figaro» ein zeitgemässes, unterhaltsames Stück von Peter J. Locher, welches die Welt der virtuellen Realität und ihre potenziellen realen Konsequenzen erkundet.

Veranstaltungsdetails

Das Gselle-Theater Küssnacht bringt mit «Passwort Figaro» ein zeitgemässes, unterhaltsames Theaterstück von Peter J. Locher auf die Bühne, welches die Welt der virtuellen Realität und ihre potenziellen realen Konsequenzen erkundet. Protagonist Leon Föhn ist ein passionierter Computer-Freak, der mehr Zeit mit Videospielen als mit seinen Prüfungsvorbereitungen verbringt. In einem riskanten Schritt lädt er ein verbotenes Spiel herunter, das zunächst nur virtuell zu sein scheint. Doch plötzlich tauchen nicht nur grössere Geldsummen auf, sondern auch die Polizei, und Leon und seine Kumpanen geraten in brenzlige Situationen. Die Frage bleibt: Können sie sich aus der Schlinge ziehen?

«Passwort Figaro» besticht durch seine Aktualität und ist generationenübergreifend. Wer denkt, dieses Stück sei nur für junge Leute interessant, wird eines Besseren belehrt. Die jüngeren und auch die älteren Zuschauerinnen und Zuschauer werden sich bei diesem turbulenten Stück köstlich amüsieren. Gönnen Sie sich einen unterhaltsamen und gemütlichen Abend im Gselle-Theater 2024. Sie werden es bestimmt nicht bereuen!

Weitere Informationen

www.gselle-theater.ch