Bergbahnen an der Rigi

Barrierefreiheit auf den Bergbahnen

Barrierefrei auf die Rigi reisen ist möglich. Doch wo reist man hindernisfrei auf den Berg? Einen kurzen Überblick verschafft die nachfolgende Auflistung. 

Barrierefreiheit auf den Bergbahnen

Grundsätzlich befördern die Zahnradbahnen ab Goldau und Vitznau Personen barrierefrei auf die Rigi. Einige Stationen auf dem Berg hingegen sind nicht ganz hindernisfrei und verfügen beispielsweise über keine Rampen oder Toiletten für Rollstuhlfahrer.

Damit Sie wissen, wo Sie mit Rollstuhl, Gehhilfen oder Kinderwagen am besten ein-/aussteigen, finden Sie nachfolgend eine Auflistung der Stationen. 

ZAHNRADBAHN AB GOLDAU 

Rollstuhlfahrer/innen müssen telefonisch unter +41 41 399 87 87 angemeldet werden.

StationAnmerkung
Talstation Goldau           Rollstuhlgängig. Die Station verfügt über Rampen und eine barrierefreie WC-Anlage. Gute Ein-/Ausstiegsmöglichkeit
Goldau A4Nicht rollstuhlgängig. Überquerung von Geleisen und hohen Absätzen. Keine WC-Anlagen vor Ort. 
Kräbel Nicht rollstuhlgängig. Ausstieg mit Hilfe möglich, Überquerung von Geleisen. WC-Anlagen vorhanden. Luftseilbahn Kräbel-Rigi Scheidegg ist rollstuhlgängig. 
Fruttli Nicht rollstuhlgängig. Keine Rampen und WC-Anlagen vorhanden. 
Klösterli Rollstuhlgängig. Rampen sind vor Ort vorhanden, Ein-/Ausstieg ist überdacht. Gute Ein-/Ausstiegmöglichkeit
Wölfertschen-FirstNur mit Begleitpersonen möglich. Rampen sind vorhanden, jedoch starkes Gefälle am Bahnsteig. Keine WC-Anlagen.
Staffel Rollstuhlgängig. An der Station sind Rampen vorhanden. Barrierefreie WC-Anlage vor Ort. Gute Ein-/Ausstiegsmöglichkeit
Rigi Kulm Rollstuhlgängig. An der Bergstation sind Rampen vorhanden. Barrierefreie WC-Anlage vor Ort. Gute Ein-/Ausstiegsmöglichkeit

An den Stationen und in den Zügen steht jeweils das Personal der Rigi Bahnen zur Hilfe. 

ZAHNRADBAHN AB VITZNAU

Rollstuhlfahrer/innen müssen telefonisch unter +41 41 399 87 87 angemeldet werden.

StationAnmerkung
Talstation Vitznau                        

Bauarbeiten auf dem Vorplatz zwischen der Schiffsstation und der Station Vitznau, Oktober 2020 bis Mai 2021. Erschwerter Zugang mit Rollstuhl.

Rollstuhlgängig. An der Talstation sind Rampen vorhanden. Barrierefreie WC-Anlage vor Ort. Für Gleis 2 müssen Geleise überquert werden. Gute Ein-/Ausstiegsmöglichkeit

Mittlerschwanden Nicht rollstuhlgängig. Keine Rampen und WC-Anlagen vorhanden. Steiles Gelände.
Gruebisbalm Nicht rollstuhlgängig. Keine Rampen und WC-Anlagen vorhanden. Steiles Gelände. 
FreibergenNicht rollstuhlgängig. Keine Rampen und WC-Anlagen vorhanden. Steiles Gelände.
RomitiNicht rollstuhlgängig. Keine Rampen und WC-Anlagen vorhanden. Steiles Gelände.
Rigi Kaltbad Rollstuhlgängig. An der Station sind Rampen vorhanden, leichtes Gefälle. Barrierefreie WC-Anlage vor Ort. Gute Ein-/Ausstiegsmöglichkeit
Staffelhöhe Rollstuhlgängig. An der Station sind Rampen vorhanden. Keine barrierefreie WC-Anlagen. Gute Ein-/Ausstiegsmöglichkeit
Rigi Staffel Rollstuhlgängig. An der Station sind Rampen vorhanden. Barrierefreie WC-Anlage vor Ort. Gute Ein-/Ausstiegsmöglichkeit
Rigi Kulm Rollstuhlgängig. An der Bergstation sind Rampen vorhanden. Barrierefreie WC-Anlage vor Ort. Gute Ein-/Ausstiegsmöglichkeit

An den Stationen und in den Zügen steht jeweils das Personal der Rigi Bahnen zur Hilfe. 

LUFTSEILBAHN WEGGIS-RIGI KALTBAD 

Die Berg- und Talstationen sind rollstuhlgängig. In Weggis und Rigi Kaltbad stehen Lifte zur Verfügung, die das Erreichen der Stationen ermöglichen. 

LUFTSEILBAHN KRÄBEL - RIGI SCHEIDEGG 

Die Berg- und Talstationen sind rollstuhlgängig. 

LUFTSEILBAHN KÜSSNACHT - SEEBODENALP

Die Berg- und Talstationen sind rollstuhlgängig.

 

Folgende Luftseilbahnen der Rigi sind NICHT rollstuhlgängig: 

  • Luftseilbahn Obergschwend-Rigi Burggeist
  • Luftseilbahn Vitznau-Hinterbergen
  • Luftseilbahn Vitznau-Wissifluh
  • Luftseilbahn Brunnen-Urmiberg