Geschenk zum Jubiläum

Rollmaterial-beschaffung

Die «neusten» Fahrzeuge der Rollmaterialflotte der RIGI BAHNEN AG stammen aus den 1980er-Jahren, die «alten und älteren» aus den 1950ern und 20ern. Seit Langem ist eine Ablösung der Flotte in Planung und wurde durch die RIGI BAHNEN AG über die letzten Jahre gezielt vorbereitet.

Rollmaterialbeschaffung
Kurzinterview mit Daniel Marty, Leiter Betrieb Zahnradbahn
  • Start VorprojektSept. 2017
    Ausarbeitung Betriebs-, Fahrzeug- und Infrastrukturkonzept2017 - 2018
    Beschaffungsentscheid und - Kredit genehmigtJan. 2019
    Bestellung RollmaterialMai 2019
    Start BeschaffungsprojektJuni 2019
    Kick-off Sitzung Firma Stadler9. August 2019
    Entscheid Zusammenarbeit mit milani design & consulting AG und Teilprojektstart Design5. September 2019
    Start Fertigung bei Firma StadlerOkt. 2020
    Anlieferung erstes Fahrzeug (Inbetriebsetzung)Sept. 2021
    Aufnahme kommerzieller BetriebJan. 2022
  • KEINE ZUKUNFT OHNE HERKUNFT

    Auch wenn die Fahrzeuge und die Bahninfrastruktur moderner werden, so bekennt sich die RIGI BAHNEN AG klar zum eigentlichen Ursprung als erste Bergbahn Europas. Wir wollen diesem Vermächtnis weiterhin Sorge tragen. In welchem Rahmen die historischen Zeugen auch nach der Neubeschaffung im Einsatz bleiben, werden wir im Laufe des Jahres 2021 zusammen mit der Stiftung Rigi Historic erarbeiten.

    ZAHLEN UND FAKTEN

    Länge35m
    Breite3m
    Höhe4m
    Sitzplätze150
    Drehgestelle3 Stück, wovon 2 mit Antrieb
Leiter Rollmaterial

Ruedi Abderhalden

Leiter Rollmaterial