Aktuell informiert

Zertifikatspflicht

Es gilt keine Zertifikatspflicht für die reguläre Benützung der Bergbahnen (Zahnrad- & Luftseilbahnen). Keine Pflicht gilt auch für Aussenflächen, den Detailhandel, Übernachtungen im Hotel, den öffentlichen Verkehr und persönliche Dienstleistungen. In Innenräumen von Restaurants sowie Freizeit- und Sporteinrichtungen gilt die Zertifikatspflicht ab dem Alter von 16 Jahren.

Aktuelle Betriebslage
  • Es haben nur Zertifikate Gültigkeit, welche auf der Schweizer Zertifikat-Plattform anerkannt sind. Gäste aus Drittländern (ausserhalb EU/EFTA/Schengen) können die Anerkennung ihres Zertifikates unter folgendem Link beantragen.

  • Es gilt keine Zertifikatspflicht für reguläre Benützung der Bergbahnen (Zahnrad- & Luftseilbahnen). Für Bergbahnen gelten die Vorschriften des öffentlichen Verkehrs und damit die Maskenpflicht in den Zahnrad- und Luftseilbahnen sowie den Innenräumen von Stationen. In den Wartebereichen im Freien muss keine Maske getragen werden. ACHTUNG: Bei der Teilnahme an einem Erlebnisangebot wie Dampffahrt, Wildfahrt etc. gilt die Zertifikatspflicht.

  • In Innenräumen von Restaurants gilt die Zertifikatspflicht. Beschränkungen wie die Sitzpflicht, Kapazitätsbeschränkungen und die Registrierungspflicht für Gäste sind in diesen Innenräumen aufgehoben.

    In Aussenräumen (Terrassen) gilt keine Zertifikatspflicht, es ist den Betrieben aber freigestellt, von den Gästen Zertifikate zu verlangen. Werden draussen keine Zertifikate verlangt, müssen der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Gruppen eingehalten oder wirksame Abschrankungen installiert werden.

    Auf und an der Rigi gibt es trotzdem Restaurants, die eine Zertifikatspflicht für die Aussenbereiche einfordern. Bitte informieren Sie sich bei den Restaurants direkt.

  • Für Hotels besteht keine Zertifikatspflicht, jedoch für Bars und Restaurants in Hotels. Auf und an der Rigi gibt es trotzdem Hotels, die eine Zertifikatspflicht einfordern. Bitte informieren Sie sich bei den Hotels direkt.

  • Es gelten die Regelungen für private Treffen.

  • Für den Detailhandel und persönliche Dienstleistungen (wie zum Beispiel Coiffeurs, therapeutische Angebote und Beratungsangebote) gilt keine Zertifikatspflicht.

  • Für den Betrieb von Campingplätzen gilt keine Zertifikatspflicht. In allgemeinen Innenräumen gilt die Maskenpflicht. Für Gastronomie oder andere spezielle Angebote auf Campingplätzen gelten die jeweiligen Bestimmungen.

     

  • Ab Montag, 13. September kann man nur noch mit einem gültigen Zertifikat ins Bad gelangen. Die Kontrolle findet am Empfang statt.

  • Nur im Restaurant vom Tierpark Goldau gilt eine Zertifikatspflicht. Die Abholung von Essen im Restaurant ist ohne Zertifikat möglich. Für den Besuch der Aussenanlagen wird kein Zertifikat verlangt. Die Bartgeier-Ausstellung ist geschlossen. Es gilt Maskenpflicht im Freien.

So verhalten wir uns

Schutzmassnahmen

Informieren Sie sich in den folgenden Artikeln über die Massnahmen der Destination Rigi aufgrund des Coronavirus.

SCHUTZKONZEPT DER RIGI BAHNEN AG

Bitte beachten Sie bei Reisen die Schutzmassnahmen für den öffentlichen Verkehr sowie die Hygienevorschriften des BAG. Die RIGI BAHNEN AG hat basierend auf den Vorgaben der SBB und des BAG ein Schutzkonzept entwickelt. Dabei wird auf die Selbstverantwortung und Solidarität der Kundinnen und Kunden gesetzt. Ab dem 25. Oktober 2021 sind folgende Schutzmassnahmen zu berücksichtigen:

TESTMÖGLICHKEITEN

Untenstehend finden Sie einige Informationen zu Testmöglichkeiten. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten und allfällige Anmeldungstermine. Die Liste ist nicht abschliessend und Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten.

ERREICHBARKEIT GÄSTE SERVICE

Unser Gäste Service ist von Mo – Fr jeweils von 08.00h – 12.00h & von 13.00h – 15.00h sowie von Sa - So von 10.00h – 12.00h & von 13.00h – 15.00h telefonisch und per Mail erreichbar. Aufgrund dieser eingeschränkten Geschäftszeiten, bitten wir Sie um Geduld, bis Ihre Nachricht beantwortet werden kann.

Gäste Service Rigi
+41 41 399 87 87
welcome@rigi.ch