Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Hinweis:

Zurzeit ist kein Schlittelbetrieb möglich. Weitere Infos zu den geöffneten Anlagen und Wanderwege finden Sie im Wintersportbericht.

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass eine Präparation der Wanderwege zurzeit nur erschwert möglich ist. Gutes Schuhwerk ist erforderlich.

Kindlikapelle Gersau

Märchenhaft gelegen, umringt von mächtigen Arvenstämmen, liegt die Kapelle Maria Hilf oder«Käppeli zum Kindli», wie sie im Volksmund liebevoll genannt wird, etwas ausserhalb von Gersau direkt am See.

Die älteste Kapelle in der einst kleinsten Republik der Welt wurde 1570 eingeweiht und 1707 vergrössert. Weltbekannt ist die Kapelle aufgrund zahlreicher fotografischer Aufnahmen und Abbildungen in grossen Zeitschriften geworden. Sie bietet mit ihrer idyllischen Umgebung und dem herrlichen Ausblick auf See und Berge ein überaus malerisches Bild. Direkt unterhalb der Kapelle grenzt ein Kiesstrand mit Schiffanlegestelle, falls Sie sich mit Ihren Gästen auf das Wasser dislozieren möchten. Die Kapelle bietet für zirka 80 Personen Platz.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein